089 - 21 55 12 13 0 info@boditelligent.com

„Gesundheitsmanagement“ das sind bekannte Schlagzeilen in der heutigen Zeit.

Sportliche Angestellte leisten mehr, kommen mit den Kollegen besser klar und sind weniger krank als Fitnessmuffel. Stimmt das wirklich?

Eine neue Studie aus England zeigt, dass Mitarbeiter ihren Job engagierter und zufriedener machen, wenn sie regelmäßig in firmeneigenen Fitness-Anlagen trainieren. Darüber hinaus sorgen sie für ein gutes Betriebsklima, denn die Sportler kommen auch mit den Kollegen besser zurecht. Sie nahmen vor allem an Aerobic-Stunden teil. Alternativen waren Yoga und Stretching. Die meisten trainierten in der Mittagspause.

Die Befragten beurteilten ihre Leistungsfähigkeit, das Zeitmanagement und ihr soziales Verhalten an sportlichen Tagen deutlich positiver. Rund 65 Prozent der Befragten hatten an den Tagen mit Sport sogar in allen drei Kategorien bessere Ergebnisse, als wenn sie nur am Schreibtisch saßen.

Auch die meisten Krankenkassen haben inzwischen erkannt, dass Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz ein durchaus geeignetes Mittel zur Reduzierung von negativem Stress, psychischen Erkrankungen, Rückenleiden und anderen Erkrankungen ist. Inzwischen gibt es von vielen Krankenkassen Zuschüsse für Firmen, und von Arbeitgebern unterschiedliche Sportangebote und finanzielle Unterstützung für Mitarbeiter, die an Sportangeboten und Kursen teilnehmen.

Unser Unternehmen, netbixx . IT- & Sport-Services, bietet im Rahmen des Firmenfitness-Angebots effektive Trainingsangebote sowie Impuls- und Fachvorträge für Unternehmen an.
Informieren sie sich über die Angebote hier auf unserer Website unter https://www.netbixx.com/firmen-angebote/

Unser Tipp: Deutschlands Bosse sollten sich überlegen, ob sie nicht einen Büroraum zum „Fitnessstudio“ umfunktionieren wollen.